Wir sind Europas größter Onlinehändler rund um Boden, Wand und Decke. Seit 2007 sind wir stolz, immer die günstigsten Preise und erstklassigen Service bieten zu können.
Zum BRICOFLOR-Onlineshop
Heimwerkertipps / DIY

Korkboden versiegeln – so einfach kann es funktionieren!

Korkboden versiegeln - BRICOFLOR BlogKorkböden sind fußwarme Böden mit komfortablen Eigenschaften, die komplett natürlich sind und sich zudem gut für Allergiker eignen. Um den Bodenbelag lange haltbar zu machen und dessen Schönheit lange zu konservieren, lohnt es sich, ihn zu versiegeln.
Mit dem heutigen Blogbeitrag wollen wir Ihnen einige Möglichkeiten vorstellen, wie Sie Ihren Korkboden versiegeln können.

In der Regel wird der Fußboden bei der Erstverlegung versiegelt. Falls Sie einen Boden gekauft haben, der bereits vorbehandelt ist, sollten Sie ihn aber nicht noch ein weiteres Mal versiegeln. Sie sollten die Versiegelung alle paar Jahre wiederholen, wenn sie Ihren Boden vor Umwelteinflüssen schützen möchten.

Grundsätzlich unterscheidet man zwei verschiedene Arten der Versiegelung: Die Polyurethane Versiegelung und die Öl- und Wachsversiegelung.

Korkboden Versiegelungen Gegenüberstellung

Polyurethane Versiegelung – günstig und lange haltbar

Die günstigste und praktischste Variante ist die Polyurethane Versiegelung. Das auf Wasser basierende System ist äußerst robust und muss, je nach Nutzung des Bodens, nur alle 5 bis 10 Jahre erneuert werden.

Bevor Sie den Korkboden versiegeln können, empfiehlt es sich, ihn mit einem 100er bis 150er Schleifpapier zunächst abzuschleifen, damit eine ebene Oberfläche entsteht und Ihr Boden nicht übermäßig viel Lack aufnimmt, da er sonst schlimmstenfalls aufquillt. Abgeschliffene Böden verändern ihre Farbe auch nicht so stark.

Nachdem der Boden abgeschliffen ist, saugen Sie ihn gründlich und kleben die Fußleisten ab. Anschließend können Sie mit dem Auftragen der ersten Schicht beginnen.
Verwenden Sie hierzu eine für Korkboden geeignete Rolle, keinesfalls eine Tapezierrolle. Wenn die Rolle zu weich ist, besteht die Gefahr, dass Sie Luft in die Versiegelung mit einschließen.

Es wird empfohlen, etwa drei Schichten Lack aufzutragen. Nach einem Tag können Sie dann die zweite und nach einem weiterem die dritte Schicht auftragen.
Nach einem zweitägigen Trocknen ist es möglich, den Raum wieder wie gewohnt zu nutzen.

Öl- und Wachsversiegelung – die natürliche Variante

Cortex Corknatura Cortex Corknatura

Die klassische Versiegelung mit Wachs oder Öl ist hingegen aufwendiger und teurer, aber dafür ist sie komplett natürlich und somit gut kombinierbar mit dem Naturmaterial Kork. Da sie allerdings relativ anfällig und schnell abgenutzt ist, ist es nötig, die Versiegelung alle 1 bis 2 Jahre zu wiederholen.

Wenn der Boden erst einmal mit Öl oder Wachs versiegelt wurde, ist es nicht mehr möglich, diesen später mit Polyurethan zu behandeln, da sich der Stoff nicht mehr mit der Oberfläche verbinden kann.

Ähnlich wie auch bei Parkett kann die Natürlichkeit des Bodens mit Ölen und Wachsen besser erhalten werden als mit Lacken. Zwar macht es weniger Aufwand, den Korkboden zu versiegeln, aber dies legt auch eine feste Schicht über den Boden, die ihm seine natürlichen atmungsaktiven Eigenschaften nimmt.

Nach dem Auftragen von Hartöl oder Ähnlichem auf den Korkboden sollten Sie unbedingt darauf achten, dass sich keine Rückstände auf der Oberfläche befinden. Diese müssen möglichst schnell mit einem Tuch entfernt werden. Anschließend warten Sie einen Tag und tragen eine zweite Schicht Öl auf. Zuletzt schließen Sie den Boden mit einer Wachsschicht ab, um ihn antistatisch zu machen. Nach dem Polieren mit einem Tuch ist Ihr Boden fertig und kann betreten werden.
Optisch verändert sich der Boden nicht so stark, nur die Struktur tritt etwas stärker hervor.

Nicht nur Korkboden versiegeln, sondern auch pflegen

Egal, für welche Methode der Versiegelung Sie sich entscheiden: Es ist wichtig, dass Sie Ihren Boden regelmäßig pflegen. Geben Sie dazu ein geeignetes Pflegemittel in das Wischwasser des Bodens. Die Pflege legt eine zusätzliche Schicht über die Oberfläche, die dafür sorgt, dass diese geschützt ist, sodass es einige Zeit dauert, bis die unteren Schichten von Umwelteinflüssen beeinflusst werden .

Korkboden bei BRICOFLOR entdecken!

Wir hoffen, Ihnen mit der Entscheidung, wie Sie ihren Korkboden versiegeln möchten, geholfen zu haben! Schauen Sie sich doch auch in unserem Online-Shop um, um bereits versiegelte Korkböden zu kaufen, oder die richtige Dessinierung für Ihre neue Raumgestaltung zu finden! Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns! Über unser Kontaktformular können Sie leicht & problemlos anschreiben.
Bis zum nächsten Mal, Ihr Team von BRICOFLOR, der Nr. 1 für Wand & Boden!